Verbundenheit mit sich, der Natur und dem Universum

Nichts existiert nur für sich alleine, sondern alles ist durch ein unsichtbares energetisches Band miteinander verbunden. Wenn wir uns auf das Verbindende konzentrieren, verändert das unsere Art zu denken und zu leben.“

Unser grundlegendes Bedürfnis ist auf Einheit ausgerichtet, was uns hilft die Grenzen unserer Individualität zu überwinden und zu erweitern. Unsere Aufmerksamkeit kann den Raum der zwischen den Dingen liegt bewusst wahrnehmen. Das Eintauchen in diesen Raum lässt das Unsichtbare erfahrbar werden und wir erkennen, dass wir diesen Raum bewegen und füllen können. Begleitet sind wir dabei von der uns umgebenden Natur, den geistigen Helfern und der gemeinschaftlichen Gruppe.

Ein schamanisches Training, in dem ich meine Erfahrungen weitergeben möchte und in dem ein Heil(t)Raum entsteht, der Authentizität, Lebensfreude, Krafttanken und tiefe Einsichten entstehen lässt.

Getragen von der Natur, der Ruhe und dem mystische Ort des Mühlenhauses erleben wir uns bestärkt als Ganzheit, berührbar für die Schönheit des Lebens.

Diese Tage helfen, Kraft zu schöpfen und sowohl mental als auch emotional ins Gleichgewicht zukommen.

 

Termin: Mittwoch 17.7. 16 Uhr bis Sonntag 21. Juli 2019 bis ca. 13 Uhr

Kosten für Seminar: € 480.-
Kosten für Übernachtung und VP: € 200.- im DZ, Bad im Flur

Veranstaltungsort: www.burgstallmühle.de

Anmeldung: Vera Griebert-Schröder, info@innenwege.de oder 089/298600